NAS-Server Test 2017: aktuelle Nas Systeme im Vergleich

21. Platz ZyXEL NAS326

Zyxel Privater Cloud Speicher / Storage [2-Bay NAS] für zuhause - 1,3GHz Prozessor (JBOD, RAID 1)[NAS326]
Zyxel Privater Cloud Speicher / Storage [2-Bay NAS] für zuhause - 1,3GHz Prozessor (JBOD, RAID 1)[NAS326]
Zyxel Privater Cloud Speicher / Storage [2-Bay NAS] für zuhause - 1,3GHz Prozessor (JBOD, RAID 1)[NAS326]
Zyxel Privater Cloud Speicher / Storage [2-Bay NAS] für zuhause - 1,3GHz Prozessor (JBOD, RAID 1)[NAS326]
Zyxel Privater Cloud Speicher / Storage [2-Bay NAS] für zuhause - 1,3GHz Prozessor (JBOD, RAID 1)[NAS326]
Zyxel Privater Cloud Speicher / Storage [2-Bay NAS] für zuhause - 1,3GHz Prozessor (JBOD, RAID 1)[NAS326]
Gesamt
7/10
Geschwindigkeit
7/10
Austattung
6/10
Lautstärke
8/10
Preis-Leistung
8/10
Amazon Rating
3,7/5
467 Kundenstimmen »
89,89 € zu Amazon
  • Pro
  • Contra
  • Datenblatt
  • sehr günstig
  • schnelle Datenübertragungen
  • unkomplizierte Einrichtung
  • einfache Bedienung
  • kein HDMI-Anschluss
  • nur ein GBit Port
  • es lassen sich keine zusätzlichen Apps installieren
Hersteller
ZyXEL
Typ
2-Bay
USB 3.0
2 x
USB 2.0
1 x
Abmessungen
20,7 x 16,4 x 12,3 cm
CPU
1,3 Ghz
RAM
512 MB
Anschlüsse
kein HDMI
LAN
1
Festplattenschächte
2 - bis zu 12TB

Testbericht

Das NAS326 vom Hersteller ZyXEL ist ein preiswerter NAS Server und der Nachfolger vom günstigen NSA325 v2. Das Gehäuse ist kompakt und besteht hauptsächlich aus Plastik. Die Hochglanz Abdeckung wertet die Optik etwas auf. Zum Lieferumfang gehören ein Netzteil, ein LAN-Kabel, eine Anleitung und verschiedene Schrauben.

Hardware und Schnittstellen

An der Frontseite der ZyXEL NAS326 befinden sich ein Einschalter, ein Multifunktionsknopf, verschiedene LEDs und ein USB 2.0 Anschluss. Ein großer Lüfter, 2 USB 3.0 Ports und eine Ethernet-Schnittstelle befinden sich an der Rückseite. Der Festplatteneinbau ist einfach gestaltet. Es muss nur die Abdeckung an der Front entfernt werden. Maximal zwei Festplatten lassen sich in der ZyXEL NAS326 verwenden. Diese sind mittels Schrauben an den beiden Schlitten sicher befestigt. Im Inneren kommen eine 1,3 GHz schnelle CPU und 512 MB DDR3 Arbeitsspeicher zum Einsatz. Die Leistung ist ausreichend schnell, kann natürlich aber nicht mit den teureren NAS Servern mithalten. Für den Heimgebrauch reicht die ZyXEL NAS326 aber problemlos aus.

Bedienung der NAS

Die Einrichtung der ZyXEL NAS326 ist einfach gestaltet und in kurzer Zeit erledigt. Als Betriebssystem kommt das NSM zum Einsatz. Dieses verfügt über eine übersichtlich gestaltete Benutzeroberfläche und lässt sich auch von Einsteigern problemlos bedienen. In der Übersicht befinden sich mehrere Apps für Fotos, Videos und Musik. Auch ein Datei-Browser, ein Festplatten-Manager und eine Hilfe-Funktion sind vorhanden. Über das Administrator Panel lassen sich alle wichtigen Einstellungen vornehmen. Im Gegensatz zu anderen NAS Servern besitzt die ZyXEL NAS326 keinen integrierten App Store. Die bereits vorinstallierten Basisanwendungen sollten in der Regel aber ausreichen. Besonders nützlich ist die mobile App und diese kann kostenlos auf Android- und iOS-Geräten installiert werden. Die App gewährt den Nutzern vollen Zugriff auf alle Daten und Funktionen und lässt sich einfach bedienen.

Die ZyXEL NAS326 im Einsatz

Daten können mit bis zu 100MB/s übertragen werden. Im Hinblick auf den günstigen Anschaffungspreis ist dies ein sehr guter Wert. Generell arbeitet die ZyXEL NAS326 sehr zuverlässig und stabil. Im Normalbetrieb verbraucht die ZyXEL NAS326 rund 13 Watt und dies ist ebenfalls ein guter Wert. Selbst unter Volllast ist die Geräuschentwicklung nicht stören. Der Lüfter ist meistens sogar leises als die Festplatten.

Videoanleitung

Fazit

89,89 € Jetzt bei Amazon ansehen